Hier ist eine ausgewählte Sammlung von Kurzgeschichten der Genres: Horror, Grusel, Fantasy und Science-Fiction. Lese dunkle Horror-Geschichten und trete in die Welt des Grusels ein.

Schau auch mal in den GruselChat!
Wenn du Glück hast, findest du Gesprächspartner.

  Autor: Christian Beckers
Titel: Mondsucht

[weiter lesen]
[Druckversion]
[Meinungen]

Ausschnitt:
"Jeder kennt die Horrorgeschichten von Menschen, die bei Vollmond zum Tier werden und durch die Nacht streifen, um andere Menschen zu reißen und zu töten..."
 

  Autor: Edgar Allen Poe
Titel: Berenice

[weiter lesen]
[Druckversion]
[Meinungen]

Ausschnitt:
"Mein Taufname ist Egaeus; meinen Familiennamen will ich nicht nennen. Doch gibt es im ganzen Land keine Zinnen, die mehr Jahre und Ruhm gesehen als die des düsteren Schlosses meiner Väter..."
 

  Autor: Henry Bienek
Titel: Engelswut

[weiter lesen]
[Druckversion]
[Meinungen]

Ausschnitt:
"Borege mußte es beenden. Er war der Einzige, der es konnte... Ein letztes Mal schaute er von einem Hügel aus über das Schlachtfeld von Sc' wa' koun. Tränen schossen ihm wie Säure in die Augen, als er den Vormarsch der Malboraner beobachtete."
 

  Autor: anonym
Titel: Geisterstunde

[weiter lesen]
[Druckversion]
[Meinungen]

Ausschnitt:
"Er öffnete die Augen. Um ihn herum war es dunkel, nur ein leichter Lichtschein fiel vom Mond durchs Fenster herein. Der Durst hatte ihn geweckt. Sein Blick fiel nach rechts auf den Wecker, als er sich langsam aufrecht hinsetzte. In rotleuchtenden Zahlen stand dort 00:31."
 

  Autor: anonym
Titel: Der Fluch von Stanfield Castle

[weiter lesen]
[Druckversion]
[Meinungen]

Ausschnitt:
"Eigentlich hatte Vincent Damon sich für diesen Freitag Abend etwas anderes vorgenommen. Doch wie so oft, wurden seine Pläne durchkreuzt. Am späten Nachmittag erreichte ihn der Anruf eines alten Freundes. Sir Gordon Stanfield schien am Telefon völlig aufgelöst."
 

  Autor: anonym
Titel: Kasermandel

[weiter lesen]
[Druckversion]
[Meinungen]

Ausschnitt:
"Es war ein teuflischer Plan, den sich Hans Giebener ausgedacht hatte. Es war während der Wintermonate und er war auf dem Weg zu einer Sennhütte, die sich seit Ewigkeiten im Familienbesitz befand. Es war kalt und überall lag knietiefer Schnee."